GS1 ist der weltweite Anbieter für EAN Nummern und vergibt diese auch mit der jeweiligen Ländernummer. Um eine bestimmte Ländernummer zu bekommen, müssen Sie Mitglied bei GS1 werden und dann fallen auch die jährlichen Gebühren an.

Nur EAN Nummern aus dem UCC Bestand (Amerikanischer Anbieter) sind frei verkäuflich, sogenannte UPC Barcode Nummern. Diese sind ursprünglich 12-stellig, aber mit einer 0 vorangestellt, können diese ganz normal als EAN-13/GTIN-13 verwendet werden. Mehr über den Hintergrund der Nummern können Sie hier nachlesen.

Aus diesem Bestand sind auch unsere Nummern – Somit beginnen alle unsere Nummern mit 07. Wenn Ihnen ein anderer Anbieter z.B. deutsche Nummern zum Kauf ohne jährliche Kosten anbietet, sind diese höchstwahrscheinlich gefälscht.

Der Länderpräfix spielt in unserer globalen Welt auch nicht mehr so eine wichtige Rolle. Die Produktinformationen, wie Hersteller, Land, Preise etc. werden erst beim Einzelhandel oder im Online-Geschäft mit der Nummer verknüpft. Sie können also trotz der nordamerikanischen Nummer angeben, dass Sie aus Deutschland sind.