amazon EAN/GTIN für den Verkauf auf Amazon

Als junger Online-Händler, der seine Produkte erstmalig auch über den Amazon-Marktplatz verkauft, haben Sie vielleicht das erste mal direkt mit dem sogenannten EAN zu tun. Hierbei handelt es sich um die eindeutige Produktkennzeichnung, die der Konzern von seinen Handelspartnern fordert, wenn sie Produkte einstellen wollen, die bisher nicht im Amazon-Katalog vertreten sind. Während die meisten Artikel am Markt bereits über eine EAN verfügen, gibt es immer wieder Fälle, in denen Sie selber dafür verantwortlich sind, einen entsprechenden Code zu liefern.

Der Einsatz eindeutiger Identifizierungen von Waren und Produkten bringt eine ganze Reihe von Vorteilen mit sich:

  • Eindeutige Identifizierbarkeit fast aller weltweit gehandelten Artikel
  • Vermeidung von Tipp- und Übertragungsfehlern oder anderen Irrtümern
  • Deutliche Erleichterung in Bezug auf den internationalen Warenverkehr
  • Optimale Möglichkeiten zur automatisierten Lagerhaltung
  • Schnellere Erfassung von Waren an den Kassen von Verbrauchermärkten
  • Verzicht auf die Preisauszeichnung von Produkten in Ladengeschäften

Wenn Sie als Online-Händler Produkte bei Amazon verkaufen wollen, dann benötigen Sie zwingend entweder die ISBN, die EAN, den UPC oder die ASIN. Im Regelfall stellt dies kein Problem dar, da die entsprechenden Codes frei verfügbar sind.
Befindet sich ein Produkt, das Sie verkaufen wollen, also bereits im Amazon Katalog, dann erfolgt die Einstellung auf sehr einfache Weise: Geben Sie einfach die ISBN, die EAN, den UPC oder den ASIN ein, wenn Ihnen eine dieser Ziffernfolgen bereits bekannt ist. Alternativ können Sie auch die normale Artikelsuche bei Amazon verwenden, um gezielt Produkte zu finden. Problematisch wird es allerdings dann, wenn Sie ein Produkt anbieten wollen, das bisher noch nicht über eine internationale Identifikationsnummer verfügt. Dies kann unter anderem dann der Fall sein, wenn Sie einen Artikel selber herstellen oder modifizieren oder wenn der jeweilige Hersteller selber bisher noch keine EAN für sein Produkt beantragt hat.
In dieser Situation müssen Sie sich selber um eine EAN für das Produkt bemühen. Bedenken Sie, dass ein Verkauf von Waren bei Amazon grundsätzlich nicht möglich ist, wenn der Artikel nicht über einen internationalen Warencode verfügt. Es ist also zwingend erforderlich, dass Sie sich selber mit der offiziellen Registrierung des Produktes beschäftigen. Angesichts der Komplexität des Themas erscheint dieser Vorgang auf den ersten Blick sehr kompliziert. Eine nähere Beschäftigung mit der Materie zeigt allerdings, dass es auch für kleine oder mittlere Händler ohne größere Probleme möglich ist, eine EAN für eigene Produkte zu erhalten.

Bei uns bekommen Sie auch EAN/GTIN/UPC in kleinen Stückzahlen, ohne jährliche Beiträge oder Mitgliedschaftsgebühren. Hier geht es zum Shop.

Das Barcode Deutschland Team

 

 

Text inspiriert durch internethandel.de