Unternehmensstandorte eindeutig kennzeichnen

Global Location Number – GLN

Ein Unternehmen. Eine GLN.

Die GLN Nummer hat in den vergangenen Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen – und zwar aus guten Gründen. Mit der Globalisierung wächst der Bedarf nach einer verwechslungsfreien, weltweit gültigen Kennzeichnung von Unternehmen und Produkten. Gefragt sind Standards, die eine eindeutige Identifizierung erlauben und effiziente logistische Prozesse unterstützen. Zudem sollen Verbraucher bei Bedarf den Standort eines Herstellers recherchieren können – auch und gerade, wenn sie die Angaben auf dem Produktlabel nicht lesen können. Die globale Lokationsnummer erfüllt alle diese Anforderungen. Dazu müssen sie lediglich die entsprechenden Ortsangaben in einer Datenbank hinterlegen – als Barcode-Deutschland-Kunde in der „Global Electronic Barcode Information Registry“ oder als GS1-Kunde in der GEPIR-Datenbank von GS1.

GLN Nummer kaufen

Setzen auch Sie unsere GLN-Codes im Handel ein

  • 19,00  19,00 
    Enthält 19% MwSt.
    Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

    GLN Typ1 Nummer

    Lieferumfang:
    ○ 13-stellige GLN Barcode Nummer (GS1 Präfix 07)
    ○ EAN Zertifikat / Besitzurkunde
    ○ inkl. EAN Registrierung

    Digitales Produkt:
    ○ Versandkostenfrei per Email
    ○ Lieferung sofort nach Zahlungseingang

    Einzelpreis je Stück (inkl. MwSt.):

    19,00 €

  • 149,00  149,00 
    Enthält 19% MwSt.
    Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

    10 x EAN Barcode Paket
    149 € inkl. MwSt.

  • 275,00  275,00 
    Enthält 19% MwSt.
    Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

    25 x EAN Barcode Paket
    275€ inkl. MwSt.

  • 299,00  299,00 
    Enthält 19% MwSt.
    Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

    50 x EAN Barcode Paket
    299 € inkl. MwSt.

  • 399,00  399,00 
    Enthält 19% MwSt.
    Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

    100 x EAN Barcode Paket
    399 € inkl. MwSt.

Ein Unternehmen, eine GLN?

Mit der 13-stelligen Nummer können Unternehmen ihre Standorte eindeutig kennzeichnen. Die GLN-Nummer ersetzt sowohl Lieferantennummern – früher als ILN bekannt – als auch Adressangaben. Gibt es mehrere Standorte oder Tochterunterunternehmen, können diese ebenfalls mit einer 13-stelligen GLN gekennzeichnet werden. Zur Erleichterung logistischer Prozesse vergeben einige Unternehmen sogar separate GLN-Nummern für ihre Wareneingangsrampen.

Vorteile der GLN gegenüber klassische Adressangaben und Lieferantennummern:
  • weniger fehleranfällig
  • geringer Platzbedarf
  • global abrufbar
  • eindeutig, keine Verwechslungsgefahr
  • einfach mittels Strichcode abbildbar
  • geeignet für Verarbeitung in digitalen Warenwirtschaftssystemen

GLN-Nummern und ihre Bedeutung für den Handel

Viele Geschäfte setzen das Vorhandensein einer GLN-Nummer voraus. Einmal im System eingepflegt, verringert sie den Verwaltungsaufwand und die Lagerlogistik enorm. Sind Produkte und Paletten sauber mit Barcodes gekennzeichnet, offenbart ein einziger Scan alle relevanten Informationen. In digitalen Warenwirtschaftssystemen ist die GLN-Nummer meist ein Pflichtfeld. Die Handhabung unterscheidet sich aber von Unternehmen zu Unternehmen, ja sogar unternehmensintern von Region zu Region.

Ein Unternehmen mittels GLN suchen – so funktioniert’s

Die GLN ist nicht nur für Unternehmen von Bedeutung, sondern auch für Konsumenten. Mit einer Scanner-App auf dem Smartphone kann heute jeder die entsprechenden Codes vom Produktlabel scannen und gelangt so binnen Sekunden zu den in der entsprechenden Datenbank hinterlegten Informationen. Jede GLN-Nummer besteht aus 13 Ziffern und wird weltweit nur einmal vergeben. Um die Unverwechselbarkeit sicherzustellen, werden GLN-Nummern nur von wenigen autorisierten Anbietern vertrieben – zum Beispiel von Barcode Deutschland. Bei uns haben Sie die Garantie, dass Ihre Nummer

  • einmalig ist,
  • aus einem geschützten Nummernblock entnommen wird und
  • von keinem anderen Anbieter weltweit vergeben wurde oder noch vergeben wird.

Der Unterschied zwischen GLN Typ 1 und GLN Typ 2

Grundsätzlich unterscheidet man bei GLN-Nummern zwischen zwei verschiedenen Typen: Typ 1 besteht aus 12 Ziffern und einer Prüfnummer, Typ 2 aus einer (identischen) Basisnummer, einem flexiblen Nummernbereich und einer Prüfziffer. Wenn Sie bei uns eine einzelne 13-stellige Nummer kaufen, bekommen Sie automatisch eine Typ-1-GLN. Kaufen Sie 10, 100 oder mehr Nummern, liefern wir Typ-2-Nummern. In diesem Fall ist der Basisnummern-Bereich in allen 13-stelligen Nummern Ihrer Folge identisch.Sie fragen sich, wo denn der Unterschied zu einer EAN-Nummer liegt? Ganz einfach: Es gibt keinen. Beides sind eindeutige 13-stellige Zahlen. Der Unterschied ergibt sich erst durch die Verknüpfung der Nummer mit entsprechenden Informationen. Hinterlegen Sie in unserer Barcode-Deutschland-Datenbank Adressdaten, ist es eine GLN. Hinterlegen Sie Artikeldaten, ist es eine EAN.

GLN-Praxistipp für Start-ups:

Sie sind ein ambitioniertes Start-up mit einer überschaubaren Produktpalette und können noch nicht sicher voraussagen, bei welchen Partnern Sie Ihre Produkte vertreiben werden? Dann empfehlen wir Ihnen, in unserem Shop zunächst einen 10er oder 100er-Block mit 13-stelligen Nummern zu kaufen. Die erste Nummer der Folge reservieren Sie für eine GLN-Nummer, die folgenden nutzen Sie als EAN-Nummern. So bilden Lokationsnummer und Artikelnummer eine schlüssige Einheit, weil sie einem Nummernblock angehören.