Barcode Grafik

Einmal gescannt – alles im Blick

Für ein professionelles logistisches Handling brauchen Sie nicht nur eine EAN- oder GTIN-Nummer, sondern auch den dazugehörigen Barcode als grafische Entsprechung. Nur so können Händler und Partner hinterlegte Informationen mit einem einzigen Scan auslesen. Barcodes werden entweder direkt auf das Produktlabel aufgedruckt oder mittels Etiketten aufgeklebt. Sie eignen sich aber auch zur Kennzeichnung von Paletten oder Umkartons.

Als Kunde haben Sie zwei Optionen: Entweder Sie kaufen die Barcodes im günstigen Produkt-Bundle gleich zusammen mit den entsprechenden Nummern. Oder Sie lassen sich hier für Ihre vorhandenen EAN- oder GTIN-Nummern – ob von uns oder aus anderer Quelle – die Barcodegrafiken als Service erstellen Tragen Sie dazu Ihre Barcode-Nummern einfach im Warenkorb in das Textfeld „eigene Nummer“ ein.

 

 Grafik kaufen

UPC-A Grafik
GTIN-12

Barcode Deutschland UPC-A
EAN-13 Grafik
GTIN-13

Barcode Deutschland EAN13
ITF-14 Grafik
GTIN-14

Barcode Deutschland ITF14
SSCC-18 Grafik
GTIN-18

Barcode Deutschland SSCC18

 

ISBN Grafik
Barcode Deutschland ISBN Grafik
ISSN Grafik
Barcode Deutschland ISSN Grafik
Code 39 / 128 Grafik
Barcode Deutschland Code39 Grafik
QR Code Grafik
QR-Code www.barcodedeutschland.de

 

Transport Grafik
Barcode Deutschland Transport Grafik
PZN Grafik

Barcode Deutschland PZN_0701197

Amazon FBA Grafik
Barcode Deutschland Amazon FBA
GS1 Databar Grafik
Barcode Deutschland GS1 Databar

 

Im Überblick:

Formate und Spezifikationen

Wir bieten Grafiken für jede Art von Barcode an – zum Beispiel EAN, ISSN, ISBN, QR, ITF, Code39 und Code128. Sie wissen nicht, welches der zahlreichen abgebildeten Formate das für Sie passende ist? Wir beraten Sie gern!
Alle Barcodes werden in vier verschiedenen grafischen Dateiformaten produziert und geliefert: png, jpg, svg, pdf. Diese Formate können in jedes gängige Softwareprogramm importiert werden, das beim Produkt- und Verpackungsdesign zum Einsatz kommt. Die Grafiken haben eine Auflösung von 600 dpi und werden so höchsten Ansprüchen in der Druckvorstufe gerecht. Weitere Informationen über die Richtlinien zu Barcode Grafiken finden Sie hier.

Selbst generieren oder fertig kaufen?

Mit dem entsprechenden Know-how können Sie Barcodes mit einem Online-Barcode-Generator oder einer professionellen Barcode-Software auch selbst erstellen. Sie sollten dann allerdings bis ins Detail mit den standardisierten Vorgaben zu Abmessungen, Balkenbreite, Vergrößerungsfaktor etc. vertraut sein. Sonst riskieren Sie, dass Sie Ihr Produkt mit einem Code ausstatten, der in der Praxis nicht funktioniert. Die Folge: Ihr Produkt wird ausgelistet oder Sie müssen jedes einzelne Exemplar mit einem neuen Label oder Etikett versehen.
Als besonderen Service bieten wir Ihnen einen Prüfbericht zu den von Ihnen erstellten Barcodes an.

Viele gute Gründe – Das spricht für die Barcode-Technologie

Es gibt gute Gründe dafür, dass sich der Barcode heute auf breiter Front durchgesetzt hat. Patentiert wurde er bereits in den frühen 50er-Jahren, Mitte der 70er begann dann der globale Siegeszug mit dem Einsatz in Supermärkten in den USA und in Japan. Kein anderes Kennzeichnungssystem funktioniert so zuverlässig wie der Barcode – und keines bietet so viele handfeste Vorteile:

  • niedrige Kosten
  • global einsetzbar
  • minimale Fehlerquote
  • beschleunigt Logistikprozesse
  • kann auch manuell gelesen werden

Wenn Sie Fragen zu den Barcode Grafiken haben sollten, können Sie sich gern an uns wenden.