Unterschied zwischen EAN-13 und UPC-A

UPC-A Barcodes sind gewissermaßen eine Untergruppe von EAN-13 Barcodes. Wenn die erste Ziffer der EAN-13 Nummer eine ‘0’ ist, sind die Balken von der EAN-13 Nummern und der UPC-A-Nummern (mit der ‘0’ am Anfang) identisch. Die Verschiebung des Klartextes unter den Balken ist in diesem Fall der größte Unterschied zwischen der EAN-13 und der UPC-A Nummer. Beide Barcodes können von den meisten Scannern leicht gelesen werden.

Difference EAN-13 and UPC-A

Wann sollten Sie lieber eine EAN-13 Barcode Nummer verwenden, als eine UPC-A Nummer?

Barcodes im UPC-A Format werden traditionell in den USA verwendet, während EAN-13 Barcodes in der gesamten restlichen Welt zum Einsatz kommen. Heutzutage akzeptieren die meisten Geschäfte weltweit beide Barcode Formate. Dennoch kann es ältere Systeme geben, die nur das eine oder andere Format akzeptieren. Das bedeutet, wenn Sie Ihr Produkt in den USA verkaufen wollen, sind die UPC-A Barcodes besser geeignet und wenn Sie Ihr Produkt international oder in einem anderen Land als den USA  verkaufen, ist der EAN-13 Barcode empfehlenswerter. 

Wenn Sie in einem Geschäft verkaufen möchten, die Probleme beim Lesen von EAN-13 oder UPC-A Barcodes haben, können sie entweder die erste ‘0’ ignorieren oder eine ‘0’ an den Anfang setzen – je nachdem wie viele Ziffern vom System bevorzugt werden. Wenn dies getan wird, wird der Barcode genauso gelesen, wie das andere Format (da beide Formate identische Balken haben) und trotzdem noch einzigartig sind.

Beide Formate, UPC-A  und EAN-13 Barcode Grafiken, können bei uns hier bestellt werden. – Wenn Sie einen UPC-A Barcode bestellen wollen, teilen Sie uns dies bitte im Textfeld “Nachricht an uns” im Warenkorb mit.